SAVE THE WORLD!

KEIN PLASTIK und saubere LUFT -

Seit 7 Jahren – seit 2014 gibt es das Künstlerkollektiv Artfactory-Graz.

Seit damals war es mein Anliegen, durch Kunstprojekte, Gemeinschaftsausstellungen Künstlerinnen und Künstler die Möglichkeit zu geben zu einem bestimmten Thema – in Themenausstellungen ihre Kunstwerke zu erschaffen und in sehenswerten Ausstellungen der Öffentlichkeit zu zeigen.

Die aktuelle Ausstellung Save the World ist dem Thema Klima- und Umweltschutz Gewidmet und betrifft uns alle – vor allem unsere Kinder und Enkelkinder.

Stürme, Dürren, Überschwemmungen - die Folgen des Klimawandels trieben vor dem Corona Ausbruch  jeden Freitag Tausende Schüler Europas Straßen.

Und was tun Künstler? WIR legen den Finger in die Wunde.

"Menschen erreicht man nicht durch Katastrophenbilder"

Die erschrecken uns vielleicht, aber sie berühren uns nicht wirklich".

"Wir müssen den Klimawandel stärker zeigen. Kunst kann mehr als nur schön aussehen."

Welche Aufgabe hat die Kunst in der Klimakrise?

Die Künstler müssen, anders als ein Forscher, nicht mit dem ausgestreckten Zeigefinger auf Fehlentwicklungen hinweisen. "Die Kunst ist einfach da und lässt den Betrachter selbst die Schlüsse ziehen".

In Helsinki erfreut sich der Studiengang "Ökologie und zeitgenössische Kunst" wachsender Beliebtheit, junge Menschen werden zu kritischen Klimaverstehern ausgebildet. Auch in den Sozialen Medien vernetzt sich zusehends klimakritische Kunst: Dort veröffentlichen Künstler schon seit einiger Zeit ihre künstlerischen Werke zum Klimawandel. Ihre Devise: Die Debatte über das richtige Klima lässt sich auch anders führen als nur mit Zahlen und Fakten.

 

Deshalb ist es mir eine große Ehre, diese Ausstellung nach dem harten Corona-Lockdown als erste Kunstausstellung des Jahres im KUZ Kapfenberg zeigen zu dürfen und dafür bedanke ich mich im Namen aller 57 Künstlerinnen und Künstler dafür.

Und hoffe das durch die gute Berichterstattung in ihren Medien das Interesse des Publikums noch mehr erweckt wird – Raimund Seidl / Künstler und Initiator

 

 

Die Ausstellung "Save the world" ab 8. Februar - 18. April 2021.


Es gelten die aktuellen COVID-19 Bestimmungen der Bundesregierung. 


Bitte beachten Sie beim Besuch der Ausstellung folgenden Punkte:
•              Das Tragen einer FFP2 Maske ist verpflichtend.
•              Es gilt der 2 m Abstand.
•              Die Besucher*innenzahl ist begrenzt.
•              Gruppen müssen sich voranmelden unter 03862/22501-1608


Vielen Dank für ihr Verständnis!
Ausstellungsdauer: bis 18. April 2021
KUlturZentrum Kapfenberg, Mürzgasse 3, 8605 Kapfenberg
Eintritt: € 2,50 / Ermäßigt € 1,50 / Kinder bis 14 Jahre freier Eintritt!
Öffnungszeiten: Mo bis Do: 9:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 17:00 Uhr; Fr: 9:00 bis 12:00 Uhr; Sa, So und Feiertage: 14:30 bis 18:00 Uhr

Diese Ausstellung soll die Menschen durch visuelle Beispiele wachrütteln und zu einem Umdenken anregen.
Wir alle sind aufgerufen, etwas zum Schutz unseres Klimas und unserer Umwelt beizutragen.
50 renommierte Künstlerinnen und Künstler aus Österreich, Deutschland, Kroatien und der Slowakei zeigen ihre kreativen Werke und machen damit auf das Thema Umwelt- und Klimaschutz aufmerksam.

Ein Projekt der Artfactory Graz.

 

PRESSEMELDUNGEN >>

 

Infos für Künstlerinnen / Künstler:

* Die Ausstellung findet vom 8. Februar bis 18. April 2021 statt!

* Coronabedingt findet KEINE VERNISSAGE statt

* Ab Montag, 8. Februar kann von 14:00 bis 17:00 Uhr die Ausstellung besucht werden ( Öffnungszeiten stehen oben ) 

* Kataloge vor Ort erhältlich

* Ein Pressetermin findet am 8. Februar Vormittag ohne Anwesenheit der Künstler statt ( Abstandeinhaltung! )

* Presseberichte werden HIER auf unserer Website, auf Facebook und Instagram veröffentlicht.

* Ein Künstlertreff kann erst nach Öffnung der Gastronomie möglich sein und wird bekannt gegeben.

 

Bitte beachten Sie beim Besuch der Ausstellung folgende Punkte:

* Das Tragen einer FFP2 Maske ist verpflichtend.

* Es gilt der 2 m Abstand.

* Die zugleich anwesende BesucherInnenzahl ist begrenzt.

* Gruppen müssen sich voranmelden unter 03862/22501-1608

 

Vielen Dank für ihr Verständnis!

 

 

 

Ausstellungskatalog zum DOWNLOAD >>

 

Für "SAVE THE WORLD" haben sich folgende Künstler und Künstlerinnen angemeldet:

Christine Naber / A    Karin Walser / A   Brigitta Stritezsky / A 
       
 1 Bild    1 Bild    3 Bilder
         
Helga Anna Puchner / A   Karin Mayer / D   Anja Ziegler / D 
     
 2 Bilder    1 Bild   1 Bild 
         
Silvia Guenova / A   Gerda Schramm / A   Mario Lorenz / A 
     
 1 Bild    2 Skulpturen    1 Bild
         
Melinda Horvath / A   Sandra Masch / D   Thomas Eisl / A 
     
3 Bilder   1 Bild    1 Bild
         
Hannelore Diaw-Roth / A    Thomas Dieckmann / D    Alfred Postmann / A
       
1 Bild    1 Bild    2 Bilder
         
Manuela Eibensteiner / A    Melanie Geis / D    Michael Birnstingl / A
       
2 Bilder     1 Bild   1 Bild 
         
Josef Leitner / A   Marlene Schaumberger / A     Traude Pirker / A 
       
1 Bild    2 Bilder   1 Bild 
         
Gabriele Bina / A   Johanne Leipold / A   Yvonne Gembe / D 
     
2 Bilder   2 Bilder    1 Bild
         
Jutta Mohorco / D   Christine Schinner / A    Mechthild Brebera / A 
       
 1 Bild    3 Bilder    1 Bild
         
Annemarie Jöbstl / A    Ingeborg Saes / D    Mahnaz Zarrinfar Ferrara / D
       
2 Bilder    2 Bilder   1 Bild 
         
Andrea Guidassoni / A   Stefan Still / D   Agnesa Vavrinova / SVK
   
1 Bild   2 Skulpturen   1 Bild
         
Ella Gengel / D   Nicole Olfen / D   Haide Hattmannsdorfer / A 
     
1 Bild   2 Bilder    1 Bild
         
Asma Kocjan / A   Josef Feuerer / A    Sonja Hötzl-Flach / A
     
2 Bilder   1 Bild    1 Bild
         
Hannelore Brandstetter / A   Robert Krenn / A     Lisi Deutsch / A
       
3 Bilder   2 Bilder     2 Bilder
         
Irmin Bernstädt / D   Petra Köck-Reiter / A   Inge Stornig / A
       
 3 Bilder    3 Bilder   2 Bilder
         
Helga Hösch / A   Renate Sutrich / A  

Monika Nelting / D

         
 1 Bild   2 Bilder    1 Bild
         
Ernestine Haidenkummer / A   Cleo Ruisz / A   Kerstin Kager / A
              
 1 Bild   3 Bilder    1 Bild
         
 Anneliese de Vora / A   Margot Holzapfel / A   Veronika Schönlein / D
         
 1 Bild   1 Bild    1 Bild 
         
Angemeldet: 64 Bilder        

 

Unsere Kunst über drei Stockwerke verteilt.

DAS KUZ KAPFENBERG:
Jährlich werden Ausstellungen zur angewandten und zeitgenössischen Kunst in den Genres der Malerei, der Fotografie und Plastik präsentiert. Neben internationalen Künstlern, präsentieren auch zahlreiche nationale sowie regionale Künstler ihre Werke. Wie zum Beispiel Christian Ludwig Attersee, Herbert Boeckl, Veronika Dreier, Ugo Dossi, Markus Lüpertz, Egon Schiele, Hubert Schmalix, Hartmut Skerbisch, Max Weiler u.v.a.

UND DU KANNST AUCH IN DIESEM prominenten Reigen aufgenommen werden!

  

 

KLIMASCHUTZ und UMWELTSCHUTZ erfordern Maßnahmen, die Menschheit durch VISUELLE Beispiele WACHZURÜTTELN und ein UMDENKEN aller gefordert ist.

WIR ALLE MÜSSEN ETWAS DAGEGEN TUN!

WIR KÜNSTLER KÖNNEN DURCH UNSERE KUNST DARAUF AUFMERKSAM MACHEN - PACKEN WIR GEMEINSAM DAS THEMA AN

 

:: KLIMA-UMWELTSCHUTZ Kunstprojekt 2021 :: SAVE THE WORLD ::

Wir suchen Künstlerinnen und Künstler, die sich zu diesem brisanten Thema mit ihrer Kunst auseinander setzen möchten.

JEDE KUNST - JEDE TECHNIK ist erlaubt

* Formate bis max. 100 x 120 cm

 

NEU: Künstlerinnen und Künstler die ihre Werke nicht mit der Post an uns senden möchten 
werden die angemeldeten Werke auf einem großen Screen für die Dauer der Ausstellung ( 2 Monate ) gezeigt.

Mit Name - Bildbeschreibung und Werk - GROSSFORMATIG!

 

Bei Verkauf 50% an Künstler/Künstler und 50% an eine regionale Umweltschutzorganisation

 

     
   TIMETABLE:

* Abgabetermin der Original Werke bis spätestens 30. Oktober 2020
per Post oder direkt in der Artfactory-Graz

Wenn die Werke nicht zum angegebenen Datum bei uns einlangen nehmen sie nicht an der Ausstellung teil - es gilt das Datum des Poststempels. Teilnahmebetrag wird nicht zurück erstattet!


WICHTIG!

* JEDES Kunstwerk wird bei der Kunstaustellung "SAVE THE WORLD" ausgestellt und im Ausstellungs-KATALOG erwähnt!

* Bilder und Texte für den Katalog bis spätestens 30. Oktober2020 per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.

-- Bild vom Künstler/IN

-- Bild(er) des Werkes

-- TEXT / Vita vom Künstler/IN

-- TEXT / Beschreibung des Werkes - Format, Technik, Titel )

Das wird eine sehenswerte Ausstellung
Ein nachhaltiger Bekanntheitsgrad für die teilnehmenden Künstler!

 
     


 Anmeldungen ab sofort möglich - Teilnehmerzahl beschränkt - JEDE - JEDER kann dabei sein -

TEILNAHME für ALLE KÜNSTLER / INNEN -  auch ohne Mitgliedschaft!

 

Jede Anmeldung gilt nach Bezahlung des Teilnahmebetrages als fixe Teilnahme am Projekt -

Wenn ein Künstler aus eigener Entscheidung NICHT mehr an dem Projekt teilnehmen möchte oder kann, wird der Teilnahmebetrag NICHT zurückerstattet.

Der Teilnahmebetrag deckt somit die entstandenen administrativen Kosten.

Social Share:
JSN Air 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework