Das Stadtverschönerungsprojekt „Good Morning Kapfenberg“ kann sich sehen lassen!

Ein Imagewechsel geht von einem inneren Bekenntnis zur Veränderung auf lange Sicht aus. Es ist weit mehr als Fassadenverschönerung.
Als der Gemeinderat 2013 einstimmig für das Stadtverschönerungsprojekt „Good Morning Kapfenberg“ entschieden hat, war das Ziel Selbst- und Fremdwahrnehmung der 22.000 Einwohner-Stadt zu ändern.
Mit Neuinszenierungen von Plätzen und einzigartige Veranstaltungen wollte man die Grundstimmung heben.
Kapfenberg sollte sich den Stempel der grauen Industriestadt ablegen und zeigen, dass die Stadt lebenswert und lebendig ist. Das Ergebnis, das jetzt schon zu bemerken ist: Die Bewohner identifizieren sich wieder stärker mit Kapfenberg, sie sind stolz auf ihre Stadt; und die Besucher? Für sie gibt es neue Fotomotive zu entdecken.

KUNST schafft neue Zugänge

Der Zugang zum Stadtverschönerungsprojekt war ein offener, der Freiräume geschaffen und über Kunst- und Kulturprojekte der Stadt neue Perspektiven eröffnet hat. „Herr Kapf und Frau Berg“, zwei aus bemalten Aluminiumplatten gestaltete Skulpturen des Grazer Künstlers Raimund Seidl heißen an einer der Stadtzufahrten Besucher auf humorvolle Weise willkommen. Aus ihren Köpfen wachsen Pflanzen. Sie sind eine kreative Alternative zu gewöhnlichen “Willkommen”-Schildern.

Neue Zugänge, aber vor allem einen ästhetisch ansprechenden Durchgang kreierte Raimund Seidl mit seinem zweiten Kunstwerk des Stadtverschönerungsprojektes.
Er gestaltete mit seinem "Artfactory-Graz" - Team in 4.750 Arbeitsstunden die Fussgängerpassage am Europaplatz neu, die durch Beschmierungen von Unbekannten bis dato für Unmut gesorgt hat.
Zu den für die Positionierung der Stadt wichtigen Themen Sport und Industrie setzte er den Durchgang thematisch in Szene und überzog das fertige Werk mit einem speziellen Lack, der es vor Übermalungen schützt.

 

Für Kunstprojekte im öffentlichen Raum stehe ich mit meinem Team gerne jederzeit zur Verfügung.

Beratung, Planung und Durchführung - 0767 4622520 Raimund Seidl

Social Share:
JSN Air 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework