OBELISK 1 :

"Die Auferstehung"

Ich selbst durfte in meinem Bekannten- und Freundeskreis einige "Auferstehungen" miterleben, deshalb wollte ich einen speziellen Obelisken diesem Thema widmen.

Auferstehung - für viele neue Lebensabschnitte und Lebens-Ereignisse.

Partner, Beruf, Berufung, Krankheiten - immer wieder ein Neubeginn im Leben.

DAS macht für mich das LEBEN auch aus. Diese Höhen und Tiefen - ohne das eine oder das andere wäre MEIN LEBEN nicht so sehr lebenswert.

Dürer und Klimt sollten bei meinem Werk die Inspiration bringen und wurden von mir so eingesetzt, das trotzdem meine eigene Maltechnik vordergründig aufscheint.

Das TUCH, welches die Jesusdarstellung umhüllt ist ein Bergetuch vom Roten Kreuz, welches benötigt wurde, als die Rot Kreuz - Helfer meine geliebte Gattin Simone nach einem schrecklichen Bandscheibenvorfall vom Sofa auf die Liegebahre legten. Das Tuch blieb bei uns und wurde jetzt in das Kunstwerk integriert.
Das meine Frau seid damals nie wieder einen Bandscheibenvorfall hatte, schreibe ich dem Tuch zu ...

Höhe: 3,30 m

Holzkonstruktion mit Mineralienstruktur und Verputz.

Untergrundkonstruktion aus Metall

Betonsockel 200 kg selbst gegossen

Glasstein als oberer Abschluß aus der Kaiserhof Glasmanufaktur.

 

OBELISK 2 :

"Fortuna"

Fortuna ist eine der bekanntesten Göttinnen.
Wir kennen sie als Glücks- und Schicksalsgöttin. Sie ist eine Mutter- und Schutzgöttin von Personen, Gemeinschaften, Orten und Ereignissen. Sie hat —  womöglich weil sie ihr Schicksal selbst in der Hand hat —  bis heute allen patriarchalen Einflüssen getrotzt und ist immer noch sehr beliebt.

Ursprünglich war Fortuna vor allem eine Göttin der Fruchtbarkeit und der Lust. Sie verleiht jene Triebe, die Frauen und Männer dazu veranlassen, sich zu lieben und zu vermehren.

Immer ging es um das Lebensglück, um wichtige Stationen im Leben, um entscheidende Wendungen. Dies ist Ausdruck, dass auch Menschen, die für ihr Gleichgewicht, ihre innere Balance bewusst sorgen, Glück und Glück bringende Ereignisse anziehen.
Die Attribute der Göttin sind das Füllhorn für Überfluss, das geblähte Segel für Unberechenbarkeit, ein Steuerruder, mit dem sie das Schicksal der Menschen lenkt und das Glücksrad.

MEINE FORTUNA gibt anstatt Goldstücke durchsichtig-weisse Elemente, symbolisch für jegliche Art von Glück.

Glück-Gesundheit, Glück-Liebe, Glück-Freunde, Glück-Lebensweisheit, Glück für ein glückliches Leben - auch ohne Materiellen Überfluss ...

Höhe: 3,80 m

Holzkonstruktion mit Mineralienstruktur und Verputz.

Untergrundkonstruktion aus Metall

Betonsockel 200 kg selbst gegossen

Flügel aus Glas aus der Kaiserhof Glasmanufaktur

Krone aus Metall