Kerstin Kager

Kerstin Kager (1966, Graz, Österreich) beschäftigt sich mit Malerei und Zeichnung. Kager schafft neue Perspektiven auf bestehende Werte, indem sie den Focus auf das Momentane legt.  

Nach einem Studium der Sprachen Deutsch und Französisch hat sie viele Jahre als Lehrerin gearbeitet. 2001 hat sie die Ausbildung zu Kunsttherapeutin abgeschlossen. Seit ihrer Kindheit haben Kerstin Kager Farben und Kunst fasziniert. In ihrer Malerei wählt sie einerseits ausdruckstarke und kräftige Farben. Auf der anderen Seite führen ein dynamischer Duktus durch ihre Arbeiten in Schwarz und Weiß, welche ihr künstlerisches Schaffen vervollständigen.

Ihre Arbeiten leben vom Offensichtlichen, indem sie Fragen nach einer tieferen Bedeutung aufwirft. Das Oberflächliche, Bekannte bekommt eine neue DimensionViele ihrer Werke könnten auf der einen Seite als Selbstportraits gesehen werden, auf der anderen scheinen diese Werke vielleicht auch als ein typisches Abbild des österreichischen gesellschaftlichen Geschehens.

Landschaften, Wasser, Menschen und Tiere sind wiederkehrende Themen und Motive für die österreichische Künstlerin. So führt sie auch immer ein Skizzenbuch bei sich, um bemerkenswerte Momente in ihrem Alltag und/oder auf Reisen in die ganze Welt festzuhalten.

Kerstin Kager stellt ihre Arbeiten in verschiedenen internationalen Ausstellungen aus, in Österreich wie auch in Frankreich und Italien, seit 2019 auch in USA. Ihre Afrikaserie wurde sehr erfolgreich im MedienKulturHaus in Wels präsentiert. Im November 2018 hat sie beim Kunstwettbewerb der Stadt Traun zum 100jährigen Jubiläum der Republik den 2. Preis gewonnen.  

Statement

„Painting is telling my story!”

Malen ist wie Geschichten erzählen. Ich wähle ein Thema, ein Motiv, ein Symbol, das mich beschäftigt, und suche in der Malerei Antworten darauf. Malen leitet mich durch den Prozess, den Fragen auf den Grund zu gehen. Der Betrachter soll durch meine Werke eingeladen werden, Neues zu entdecken. Im Idealfall wird dieser durch meine Bilder berührt und schreibt auf seine Weise die Geschichte des Bildes fertig.

www.kerstinkager.at

4600 Wels, Neinergutstraße 16

+43 664 73 61 24 08

kkager@aon.at