Marlene Schaumberger

Marlene Schaumberger ist 1983 in Schwarzach, Land Salzburg, geboren und lebt und arbeitet am Fuße der Reiteralm bei Schladming in der Steiermark. Im Jahre 2012 beendete sie die Ausbildung zur Kulturmanagerin. Sie arbeitet als freischaffende Künstlerin und leitet das ARTelierzeffererHOF.
Seit 2013 entwickelte sie das KinderAtelier, in dem sie mehr als 300 Kindern im Jahr die Freude an Farben und Formen vermittelt. Sie ist Mitglied der Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs.
Mit vielen Einzel- und Gruppenausstellungen seit 2004 ist ihr Schaffen öffentlich präsent.

Ihr Ausstellungsauszug umfasst die Länder Deutschland, Tschechien, Estland, Litauen, Italien, Ungarn, Serbien, Finnland und natürlich ihr Heimatland Österreich.

Schaumberger übernahm diverse künstlerische Leitungen und erarbeitet mit verschiedensten Firmen Artworks im Bereich Werbung bis hin zu Bildcovers und Bemalungen von Firmenflächen.
Sie blickt auf Ankäufe von Gemeinden sowie die künstlerische Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten Unternehmen zurück.

Marlene Schaumberger spricht über ihre Arbeit im Atelier:

Jeder malt und zeichnet als Kind – ich habe nie aufgehört, zu malen. Als Kind stand für mich bereits fest, ein Künstler zu werden. Damit begann für mich dieser spannende Weg, und daran hat sich bis heute nichts geändert.
Jeder Tag steckt für mich voller Geschichten, die mit meinen Kunstwerken erzählt werden wollen.

Meine Inspiration schöpfe ich aus meiner Heimat mit all ihren verborgenen Mythen.

Im meinen Arbeiten tauchen wir ins Reich der Sagen ein, erforschen die Strukturen der Berge und lassen uns faszinieren von der Tier- und Pflanzenwelt.
Unsere atemberaubende Landschaft und unser Brauchtum werden miteinander verwoben – damit erzähle ich ganz neue Geschichten.