Michael Matthias Rami

MICHAEL MATTHIAS RAMI
Michael Matthias Rami wurde am 20. August 1992 in Bruck an der Mur geboren.
Vorerst entwickelte er eine Vorliebe für Bleistiftzeichnungen und Kohlestiftskizzen und sah sich selbst als Karikaturist und Cartoonist, jedoch entdeckten ihn im Jahr 2010 schließlich die Farben und hier vor allem und scheinbar „zufällig“ die Graffitifarben, die teilweise noch immer zu Unrecht einer „Nischen- und Szenen-Kunst“ zugewiesen werden. Als
überzeugter Christ versteht er seine Inspiration von Gott zu beziehen, was sich anschließend sowohl im Ausdruck als auch in den Titeln seiner Werke wiederspiegelt.
Kunst soll, laut Michael Matthias Rami, darüber hinausgehen, was wir mit den Augen wahrnehmen können und soll tief im Inneren jedes Menschen etwas bewegen und eine Reaktion hervorbringen. Dies und noch viel mehr beschreibt Michael Matthias Rami mit seinem Motto „A piece of art in every heart.“
Heute lebt er gemeinsam mit seiner Frau in Premstätten bei Graz, jedoch die meisten seiner Werke entstehen in seinem Heimatort Parschlug bei Kapfenberg.


AUSSTELLUNGEN/PROJEKTE (Auszug)
2017 – Workshop „Kreatives Sprayen”, Pädagogische Hochschule Steiermark, Graz
2016/2017 – Solo Ausstellung „TRAcing ART”, Physio + Therapie – Leoben, Leoben
2016 – Live Performance beim “Stati ’n Obstati Fest” in Maribor, Slowenien
2016 – Solo Ausstellung: “H.O.P.E. (He Overcame Pain Eternally)” LKH-Univ. Klinikum Graz, Graz
2016 – Vernissage gemeinsam mit Markus Kravanja, Notariat Mühl – Schwab, Kapfenberg
2016 – Solo Ausstellung, LKH der Barmherzigen Brüder Graz, Graz
2015 – Solo Ausstellung “Art @ work”, REVAL, Graz
2015 – Workshop in der “Apostolic Living Faith Church (ALFC)” in Chengannur, Indien
2014, 2015, 2016, 2017 – Soloausstellung im Rahmen der jährlichen Konferenz
“School of the Word“, VAZ Fernitz
2013 – Artikel “Artist Feedback” in MOLOTOW Magazine
2013 – Vernissage “S(pr)ay it – Die Sprache der Kunst”, Hotel Fischerwirt, Gratwein
2012 – Gruppenausstellung “Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist
für die Augen unsichtbar ” (Charity event von Notariat Mühl – Schwab & Lebenshilfe
Steiermark), Burg Oberkapfenberg, Kapfenberg
2012 – Solo Ausstellung im Zeichensaal für Verkehrswesen der TU Graz