Die künstlerische Betätigung war und ist ihm sei jeher ein  Bedürfnis.

Er sieht es als Möglichkeit, der Flüchtigkeit alles Erlebten etwas entgegen zu wirken,  sowie zur Selbstversenkung, zur speziellen Kommunikation mit seiner Umgebung, sich selbst und idealerweise mit dem Betrachter.

Das letzte aktuelle Werk mit dem Titel „Peace“, ist der Blick auf die Seelenlandschaft eines Verträumten…